Porträtretusche mit Photoshop Elements - Porträtretusche mit Photoshop Elements. Vom Foto zum perfekten Look (DPI Fotografie)

Portr tretusche mit Photoshop Elements Portr tretusche mit Photoshop Elements Vom Foto zum perfekten Look DPI Fotografie Photoshop Elements kann mehr als Sie glauben und dieses Buch zeigt Ihnen wie es geht Bilder von Menschen zu bearbeiten erfordert komplett andere Techniken als die Erstellung von Composings oder die B

  • Title: Porträtretusche mit Photoshop Elements - Porträtretusche mit Photoshop Elements. Vom Foto zum perfekten Look (DPI Fotografie)
  • Author: Kate Breuer
  • ISBN: 3827330955
  • Page: 281
  • Format:
  • Photoshop Elements kann mehr als Sie glauben und dieses Buch zeigt Ihnen, wie es geht Bilder von Menschen zu bearbeiten erfordert komplett andere Techniken als die Erstellung von Composings oder die Bearbeitung von Landschaften Deshalb erklrt Ihnen Fotografin Kate Breuer in diesem Buch, wie Sie die Mglichkeiten von Photoshop Elements optimal nutzen knnen, um Ihre Bilder von Menschen deutlich zu verbessern.Kate Breuer zeigt Ihnen Techniken und Werkzeuge fr den praxisnahen Einsatz mit vielen Screenshots und detaillierten Anleitungen Neben der Optimierung von Bildern und der Retusche von Gesicht und Krper, geht sie auch auf den Einsatz von Effekten in Bildern ein.Da das Buch aus der Sicht einer Fotografin geschrieben ist, ist es mit vielen ntzlichen Fototipps versehen, die Ihnen schon beim Erstellen der Fotos helfen und Ihnen so Arbeit in der Bearbeitung sparen.Photoshop Elements, der kleine Bruder von Photoshop ist ein mchtiges Tool, das sehr oft unterschtzt wird Gerade in der Portrt und Krperretusche lsst sich sehr viel erreichen, ohne den vielfachen Preis fr die teure Software zu zahlen Die Bearbeitung von Bildern mit Menschen erfordert im Vergleich zu sonstigen Motiven komplett andere Techniken Deshalbkonzentriert sich Kate Breuer inPortrtretusche mit Photoshop Elements ganz auf diesen BereichDas Buch ist in vier Teile gegliedert Sie werden zunchst die Grundlagen lernen, um sich gut im Programm zurechtzufinden Dies ist sehr wichtig, da man nur gut arbeiten kann, wenn man die Grundlagen beherrscht In den folgenden Kapiteln beschftigen wir uns dann mit der Raw Entwicklung und Optimierung von Bildern.Der zweite Teil widmet sich ganz der Portrtretusche Sie lernen alle ntigen Techniken zur Portrtretusche und wie Sie diese perfekt nutzen knnen Um Ihr Wissen aufzufrischen und das Gelernte praktisch anzuwenden,wird das Kapitel mit einer kompletten Krperretusche abgerundet Diese knnen Sie sich sogar als Videoversion ansehen und so genau verfolgen, wie alles gemacht wird.Im dritten Teil wirddas im zweiten Teil Gelernte auf den Krper bertragen und ergnztum einige wichtige Schritte Auch dieser Teil wird miteiner A bis Z Retusche abgerundet, die Sie als Video verfolgen knnen.Der letzte Teil ist eher spielerisch.Kate Breuer zeigt, wie Sie ein fertig bearbeitetes Bild mit Looks und Effekten spannender gestalten knnen.Kate Breuer ist leidenschaftliche Fotografin und hat sich auf die Fotografie von Menschen spezialisiert Fr sie ist Fotografie mehr als nur das Festhalten von Momenten Sie erlebt die Welt durch die Kamera und liebt es, Emotionen und Charaktere in immer neue und besondere Bilder zu bannen Neben ihrer Arbeit als Fotografin leitet sie Workshops zur Fotografie und Bildbearbeitung und schreibt als Autorin fr Zeitschriften und Verlage.

    • [PDF] ñ Free Read ✓ Porträtretusche mit Photoshop Elements - Porträtretusche mit Photoshop Elements. Vom Foto zum perfekten Look (DPI Fotografie) : by Kate Breuer ↠
      281 Kate Breuer
    • thumbnail Title: [PDF] ñ Free Read ✓ Porträtretusche mit Photoshop Elements - Porträtretusche mit Photoshop Elements. Vom Foto zum perfekten Look (DPI Fotografie) : by Kate Breuer ↠
      Posted by:Kate Breuer
      Published :2018-011-08T17:50:46+00:00

    About " Kate Breuer "

  • Kate Breuer

    Kate Breuer Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Porträtretusche mit Photoshop Elements - Porträtretusche mit Photoshop Elements. Vom Foto zum perfekten Look (DPI Fotografie) book, this is one of the most wanted Kate Breuer author readers around the world.

  • 570 Comments

  • dieses Buch ist nicht zu empfehlen . es wird nur ganz grob beschrieben wie man Porträtretusche mit PSE machen kann , aber wie man es macht und welche Schritt erforderlich sind , wird kaum oder fast gar nicht beschrieben , das Buch wurde von jemanden geschrieben der es kann und nicht weiß, wie man es anderen erklärt und darum ist das Buch nicht zu empfehlen


  • Ein sehr gutes Buch zusätzlich für Photoshop Elements 10, sehr gut bebildert und erläutert, aber leider nur 4 Sterne, weil der Verlag zwar großspurig auf der Innenseite weitere Materialien zum Download anbietet, aber darauf nicht reagiert und der Support keine Antwort gibt. Das ist wenig kundenfreundlich! Ansonsten ist das Buch zu empfehlen.


  • Vor ein paar Monaten hat mir eine befreundete Fotografin erzählt, dass sie an Ihrem ersten Buch arbeitet. Als es dann vor wenigen Wochen erschienen ist, habe ich es mir selbstverständlich nicht nehmen lassen, mir Kates Buch zu besorgen um Ihr zu sagen was ich von Ihrem Erstlingswerk als Autorin halte.Es geht um Porträt-Retusche mir Adobe Photoshop Elements. Eine Software die sich nicht auf meinem Rechner befindet, weil ich lieber mit dem großen Bruder Adobe Photoshop arbeite.Da sich mit der [...]


  • Das Buch richtet sich ganz klar an Einsteiger in die Bildbearbeitung, speziell die Porträtretusche. Das wird durch den Inhalt des Buches schon sehr deutlich und auch durch den Einsatz von Photoshop Elements durch den sich eher Einsteiger angesprochen fühlen. Zum einen weil das Werkzeug günstiger ist als Photoshop und die Funktionen mehr als ausreichend sind für die Optimierung der eigenen Bilder.Durch das Buch werden die Basistechniken im Bereich Porträtretusche vermittelt und das auf einfa [...]


  • Das Buch ist an sich ok, jedoch lässt die vorher-nachher Bebilderung zu Wünschen übrig. Manche Anleitungen sind nicht immer eindeutig nachvollziehbar, weil man Schritte aus anderen Techniken benötigt und man diese dann wieder suchen muss. Trotzdem kommt man mit dem Buch zum Ziel. Eine Ausrichtung an die obere Grenze des machbaren mit Photoshop Elements wäre aber wünschenswert gewesen.


  • Post Your Comment Here

    Your email address will not be published. Required fields are marked *