Scott Kelbys Glorreiche 7 für Photoshop - 7 Techniken, die alle Bilder zum Leuchten bringen (DPI Grafik)

Scott Kelbys Glorreiche f r Photoshop Techniken die alle Bilder zum Leuchten bringen DPI Grafik Das Buch Die Glorreichen von Scott Kelby ist anders aufgebaut als die meisten Photoshop B cher Kelby erkl rt anhand von Beispielbildern wie der Leser Schritt f r Schritt aus einem flauen Origina

  • Title: Scott Kelbys Glorreiche 7 für Photoshop - 7 Techniken, die alle Bilder zum Leuchten bringen (DPI Grafik)
  • Author: Scott Kelby
  • ISBN: 3827330696
  • Page: 407
  • Format:
  • Das Buch Die Glorreichen 7 von Scott Kelby ist anders aufgebaut als die meisten Photoshop B cher Kelby erkl rt anhand von 21 Beispielbildern, wie der Leser Schritt f r Schritt aus einem flauen Original ein gut aussehendes Foto zaubern kann und dabei nur bis zu sieben Grundtechniken ben tigt.Jede Bearbeitung beginnt im Adobe Camera Raw Plug in oder alternativ im Entwickeln Modul von Photoshop Lightroom Dann folgen die Schritte Gradaktionskurven , Tiefen Lichter , Mit Licht malen , Kan le anpassen , F llmethoden und Ebenenmasken Den Abschluss bilden die Scharfzeichnungstechniken.Die neue, berarbeitete Ausgabe geht auch auf neue Funktionen von Photoshop CS5 ein, ist aber ebenfalls f r Anwender fr herer Versionen von Photoshop CS3, CS4 geeignet.Scott Kelby entschl sselt hier die Glorreichen 7 Tschuldigung, dass ich hier mit einem solchen Aufmacher ins Haus falle und ich wei , Sie wollen eigentlich gleich mit Lektion 1 beginnen und Fotos reparieren, aber wenn Sie das tun dorthin springen und diese Einleitung ber die Glorreichen 7 auslassen , werden Sie sich bald rgern jetzt noch nicht, aber zur H lfte von Kapitel 2 schon, dann fragen Sie sich Warte mal, und Wie denn nun wieder und anderes mit drei Punkten danach Nehmen Sie sich lieber die zwei Minuten Zeit und lassen Sie mich das System erkl ren, so dass Sie das meiste aus dem Buch herausholen k nnen Sie werden verstehen, was wir damit bezwecken, dann wird das System f r Sie zum Erfolg.Wieder das gewohnte Frage Antwort Spiel, das f r Leute mit einem Ged chtnis wie ein Hamster bestens geeignet ist nicht Sie nat rlich, ich meine andere Leute Also los F Also, wie soll mir dieses komische 7 Punkte System helfen A K nnen wir bitte erst mal diese negative Einstellung ablegen F Oh Entschuldigung Es war ein langer Tag.A Schon gut Also, in diesem Buch geht es um die drei gr ten Probleme, die die Leute beim Bearbeiten von Fotos in Photoshop haben 1 Sie ffnen ein Foto, merken, dass es schlecht aussieht, haben aber keinen Plan, wo sie mit der Reparatur beginnen sollen Sie wissen nicht, was sie zuerst reparieren sollen, was dann kommt und auch nicht, wie es geht 2 Wenn sie bereits ein Buch ber Photoshop besitzen auch eines von meinen und von Dingen wie Gradationskurven oder Camera Raw lesen, k nnen sie ihre Fotos etwas verbessern, w hrend das Buch aufgeschlagen vor ihnen liegt Sobald sie aber nach dem n chsten Shooting zu Photoshop zur ckkehren also vielleicht drei Tage oder auch drei Wochen sp ter , haben sie so ziemlich alles vergessen und m ssen erneut im Buch nachschlagen Alles geht also ziemlich langsam und ist recht frustrierend Das Gelernte bleibt nicht h ngen 3 Sie wissen, dass Photoshop ihr Problem l sen kann Photoshop kann die Fotos nicht nur genauso gut wie das Original aussehen lassen, sondern noch besser sie wissen nur nicht, mit welchen Buttons und Reglern sie dorthin kommen.F Dieses Buch l st also alle drei Probleme auf einmal A Genau Wir beginnen mit dem ersten Problem wissen, dass es doof aussieht, aber nicht, wie man das ndert Sie werden 21 Lektionen absolvieren die aussehen wie Kapitel, aber keine Kapitel berschriften haben, weil sie alle vom selben Thema handeln Jede Lektion beginnt mit dem Originalbild langweilig, flach, leblos wie es aus der Kamera kam Sie laden genau dieselben Fotos herunter, die ich f r dieses Buch verwendet habe sogar die Raw Dateien , so dass Sie jeden meiner Schritte in diesem Prozess nachverfolgen k nnen und nichts auslassen innerhalb von Minuten haben Sie ein fantastisches Bild vor sich.F Und was ist daran anders A Denken Sie mal nach Die meisten Photoshop B cher zeigen Ihnen in jedem Kapitel oder in einem Abschnitt, wie Sie ein Problem l sen Zum Beispiel gibt es da ein Kapitel ber das Scharfzeichnen oder ber Gradationskurven, also ffnen Sie ein Foto, wenden Gradationskurven an und das war s Das ist toll, aber der Haken ist Es ist nicht wie im realen Leben Sie ffnen n mlich normalerweise kein Foto, wenden einmal Gradationskurven an und speichern dann das Bild, weil es so toll aussieht In Wirklichkeit korrigieren die Gradationskurven nur eines von zehn Problemen, die Ihr Bild hat Und wieder h ngen Sie fest.Dabei will ich nicht auf anderen Autoren herumhacken meine eigenen B cher sind ja auch nicht anders In meinem Buch Photoshop CS5 f r Fotografen gibt es ein Kapitel zur Farbkorrektur, in dem Sie Schritt f r Schritt lernen, wie Sie ein Foto mit Gradationskurven, Tonwertkorrektur, Farbton S ttigung und einer Handvoll weiterer Werkzeuge reparieren Aber welches davon l st das Problem, vor dem Sie gerade stehen Welches verwenden Sie zuerst Als Zweites Zum Schluss Welches ist am wirkungsvollsten Welches sollten Sie bei Ihrem Bild vermeiden Welche Reihenfolge ist die richtige Irgendwie fehlt etwas an der Art und Weise, wie wir Photoshop lehren darum h ngen Sie manchmal fest Deshalb wollte ich dieses Buch schreiben und eine neue Lehrmethode einf hren.F War das Ihre Idee Ehrlich A Nein, meine Idee war das gar nicht sondern die meines Bruders Ich zeigte ihm eine Diashow eines Shootings und ein Foto weckte seine Aufmerksamkeit Als ich ihm das dazugeh rige Originalbild in Photoshop zeigte, blieb sein Mund offen stehen Das Original war flach, leblos eine Aufnahme f r den Papierkorb Aber nach einigen Tricks in Photoshop sah das fertige Bild in meiner Diashow ziemlich klasse aus Zumindest war er der Meinung aber immerhin ist er mein Bruder und als solcher ein wenig kritischer Betrachter Aber er ist auch Fotograf und deshalb meist recht streng mit meinen Fotos Und dann noch die Rivalit t zwischen Geschwistern Ich war berrascht, dass er sich die Diashow bis zum Schluss angeschaut hat Vor allem, weil er immer Mamas Liebling war Aber ich glaube, ich schweife ab.Er bat mich, ihm zu zeigen, wie ich das hinbekommen habe Also schaute er mir zu, wie ich aus diesem langweiligen BIld in ein paar Schritten ein richtig gut aussehendes Foto machte Er wei ja, dass ich Photoshop seit Jahren benutze, trotzdem war er begeistert Er benutzt Photoshop auch hin und wieder, leidet aber unter denselben drei Problemen, die ich anfangs vorgestellt habe Dann sagte er etwas, was schlie lich zu diesem Buch f hrte Du solltest so ein Buch schreiben wo Du mit einem Bild anf ngst, das richtig scheu lich aussieht seine Worte , und den Leuten dann genau die Schritte zeigst, die sie dann dahin bringen er zeigte auf das fertige Bild aufmeinem Bildschirm.Ich entgegnete, dass ich das bereits in meinen B chern beschrieben h tte, aber je l nger wir uns unterhielten, desto mehr merkte ich, dass das nicht stimmte Alle meine B cher enthalten verst ndliche, schrittweise Erkl rungen, aber ich begleite ein Bild nie vom h sslichen Original bis zum fertigen Foto Stattdessen ffne ich ein korrigiertes Bild und zeige, wie man es scharfzeichnet Oder ich ffne ein flaches Bild und zeige, wie mehr Kontrast ins Bild kommt Oder ein Bild wird vom Rotstich befreit Noch nie ging es um die gesamte Bearbeitung von vorn bis hinten au er jetzt, in diesem Buch 21 Mal hintereinander Sie finden hier 21 schlechte Bilder, die zu 21 fertigen Fotos werden Und Sie schauen mir von Anfang bis Ende einfach ber die Schulter.F Wann kamen nun die Glorreichen 7 ins Spiel A Ungef hr vor einem Jahr begann ich, schlechte Fotos f r dieses Buch zu sammeln meist meine eigenen, nur ein paar von meinen Freunden, die mich baten, ihre Bilder zu korrigieren Ich erledigte daran alles N tige in Photoshop, um aus Langweilern Sch nheiten zu machen, und zeichnete meine Schritte auf Es dauerte nicht lange, bis ich feststellte, dass ich immer dieselben Schritte ausf hrte, dieselben Werkzeuge benutzte und dieselben Techniken einsetzte Au erdem fiel mir auf, dass ich nicht das gesamte Photoshop Arsenal brauchte, ich benutzte immer wieder dieselben sieben Techniken, egal, welches Bild ich reparieren wollte Nicht 70 nur sieben Sachen Und dazu meist noch in einer bestimmten Reihenfolge.Ich stellte zwei Dinge fest 1 Wenn ich das alles wirklich mit nur sieben Techniken erarbeiten kann, diesen Glorreichen 7 , dann kann das jeder lernen Schlie lich ist es recht schwer, alles ber Photoshop zu lernen Aber sieben Dinge sind ok 2 Wenn es nur sieben Techniken sind, kann man sie immer wiederholen lassen Bis man sie sich wirklich merkt Denn die Wiederholung fehlte bisher immer Deshalb konnten Sie sich auch ein paar Wochen sp ter nicht mehr erinnern, was Sie zuerst tun sollten Wie war das noch mal Tonwertkorrektur zuerst Nein, Moment, erst Lab Farbe, dann scharfzeichnen Oder musste ich doch erst eine neue Ebene erstellen, bevor ich damit anfange Kommt Ihnen das bekannt vor Falls ja, ist dieses Buch etwas f r Sie brigens, falls Ihnen das nicht bekannt vorkommt, ist das Buch nat rlich auch etwas f r Sie Fragen Sie mal meinen Verleger F Ich mache also immer wieder dasselbe A Hm, na ja ja Aber das ist ja gerade das Sch ne an diesem Buch, Sie werden richtig, richtig gut, denn Sie wiederholen alles immer und immer wieder Zum Gl ck ist jedes Projekt anders denn jedes Bild ist anders dennoch benutzen Sie immer dieselben Einstellungen in hnlicher Art und Weise und hnlicher Reihenfolge Irgendwann, weiter hinten im Buch, werden Sie auf einen der sieben Punkte treffen und sagen Oh, das schon wieder Das kenn ich doch Das habe ich schon x mal gemacht Bingo Genau so funktioniert das Buch Nur darum geht es Die Idee dahinter ist, dass Sie alles wieder und wieder tun, bis Photoshop zu Ihrer zweiten Heimat wird Sie tun das so lange, bis mein Workflow zu Ihrem wird und die sieben Punkte alle hinreichend bekannt sind, so dass Sie sich immer fter sagen h ren Das kenn ich Dazu brauchen Sie dieses wissende L cheln Sie verstehen also, was ich mit diesem Buch will Das Coole daran ist es funktioniert Innerhalb k rzester Zeit beherrschen Sie Photoshop wie aus dem Effeff, denn es es gibt kein Bild, das sich nicht mit den Glorreichen 7 reparieren lassen k nnte Okay, theoretisch k nnten Sie irgendeinem furchtbaren Bild begegnen, das damit auch nicht zu retten ist, aber normalerweise funktioniert es immer vor allem bei den Bildern, die Sie selbst aufgenommen haben.F Na gut, so langsam verstehe ich Kann ich vielleicht mal einen Blick auf die Glorreichen 7 werfen, bevor ich vor Neugier platze A Okay, Sie haben lange genug gewartet Vorher m ssen Sie aber noch Folgendes wissen Sie werden staunen, wenn ich sie hier aufliste Schlie lich sind es alles Funktionen aus Photoshop, wahrscheinlich haben Sie sie auch schon benutzt Ich decke hier keine Geheimnisse auf oder enth lle irgendeinen Geheimcode Das Geheimnis des Systems ist nicht der Name der Techniken, es ist die Art und Weise, wie Sie sie einsetzen Das lernen Sie in jeder Lektion wie es funktioniert, in welcher Reihenfolge und was Sie dazu wissen m ssen.Nun also zu den Glorreichen 7 Scott Kelby ist Herausgeber des Photoshop User Magazine, Pr sident der National Association of Photoshop Professionals und preisgekr nter Autor von mehr als 50 B chern Sein leicht verst ndlicher, geradliniger Stil macht B cher aus seiner Feder zum reinen Lesevergn gen.

    • [PDF] Download » Scott Kelbys Glorreiche 7 für Photoshop - 7 Techniken, die alle Bilder zum Leuchten bringen (DPI Grafik) | by Ú Scott Kelby
      407 Scott Kelby
    • thumbnail Title: [PDF] Download » Scott Kelbys Glorreiche 7 für Photoshop - 7 Techniken, die alle Bilder zum Leuchten bringen (DPI Grafik) | by Ú Scott Kelby
      Posted by:Scott Kelby
      Published :2018-010-24T11:00:54+00:00

    About " Scott Kelby "

  • Scott Kelby

    Scott Kelby Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Scott Kelbys Glorreiche 7 für Photoshop - 7 Techniken, die alle Bilder zum Leuchten bringen (DPI Grafik) book, this is one of the most wanted Scott Kelby author readers around the world.

  • 495 Comments

  • Die einen Bücher sind auf Anfänger abgestimmt und wollen die Grundzüge von Photoshop vermitteln. Andere erheben als Kompendium den Anspruch, jede Funktion mit allen wählbaren Optionen bis ins letzte zu beschreiben. Dieses Buch geht einen restlos anderen Weg: hier geht es ausschließlich um die optische Verbesserung der Fotos und welche Werkzeuge ich dazu wie anwenden muss. Es ist keine vollständige Einarbeitung in Photoshop - diesen Anspruch erhebt es aber auch nicht. Es werden nur genau di [...]


  • sehr gut aufgemachtes buch, r lernerfolg ist wirklich durch das konzept des wiederholens deutlich merkbar.würde das buch eher fortgeschrittenen usern empfehlen, obwohl der autor vorallem in den ersten lektionen sehr genau beschreibt wo was zu finden ist.vorallem die tatsache dass jede der 21 lektionen recht kurz ist erhöht den spaßfaktor.5 sterne von mirabsolut empfehlenswert !


  • Ich bin wirklich begeistert von dem Buch. Ich kannte mich mit Photoshop schon ein bißchen aus, aber was ich durch das Buch dazu gelernt habe, ist wirklich toll. Viele Grundlagen und viele Tipps und Tricks. Es hat meine Arbeit mit Photoshop wesentlich verbessert und ich liebe das Buch.


  • Ich mag seine Schreibweise, seine Tips und seine Art der Bücher. ich würde mir jederzeit wieder eins holen. ich habe so viel gelernt durch seine Bearbeitung und bin sehr zufrieden.


  • Die Bücher von Scott Kelby sind sehr informatif und anders geschrieben als viele Fachbücher. Es wird kurz erklärt, was man tun muss um ein bestimmtes Ergebnis zu erhalten. Learning by doing, sehr praktisch angelegt.


  • Eines der besten Bücher, die ich über Photoshop gelesen habe. Das Buch ist wirklich gut und verständlich geschrieben.Es reiht sich in eine Reihe von sehr guten Büchern von Scott Kelby ein.


  • Hier zeigt Scott Kelbys wie man ausgezeichnete Bilder von einen einer etwas misslungenen Aufnahme noch machen kann. Ein Buch für Anfänger und Professionisten.


  • Es gibt viele Bücher über Bildbearbeitung, es gibt viele gute und bestimmt genau so viele schlechte. Es gibt Bücher, in denen ganz viele tolle Tricks stehen und es gibt Bücher, die einem persönlich sehr helfen, weil sie einem neue Wege zeigen, die einen stolz machen, wenn man unter Freunden und Verwandten die neuen Ergebnisse zeigt.Ich kannte aber bislang kein Buch, dass sich genau mit den Bildern beschäftigt, die man in den meisten Fällen gleich in die Tonne gekloppt hätte, weil man gla [...]


  • Post Your Comment Here

    Your email address will not be published. Required fields are marked *