Schloss der Fremden

Schloss der Fremden Geschichten einer entfremdeten Welt hat der gypter El Bardanohi seine Beobachtungen genannt Entfremdet weil sie von den Bewohnern eines Heims f r geistig behinderte Menschen handeln die aus der Gese

  • Title: Schloss der Fremden
  • Author: Helga Diel
  • ISBN: 3784114040
  • Page: 284
  • Format:
  • Geschichten einer entfremdeten Welt hat der gypter El Bardanohi seine Beobachtungen genannt Entfremdet, weil sie von den Bewohnern eines Heims f r geistig behinderte Menschen handeln, die aus der Gesellschaft ausgeschlossen leben Es sind Geschichten einer Kultur von nebenan , deren Akteure in Wirklichkeit jedoch weit weg sind, obwohl sie mitten unter uns leben, die der Autor in sieben Jahren gesammelt hat Bearbeitet hat sie die Ethnologin Helga Diel, die als Trainerin f r interkulturelles Management arbeitet Es sind Begebenheiten aus dem Heim, das der Autor Schloss nennt lakonisch geschilderte Beobachtungen, allt gliche Gespr che und knappe Portraits, die ein Schlaglicht auf die Lebenssituation von Bewohnern und Schlossangestellten werfen.

    • Best Read [Helga Diel] ✓ Schloss der Fremden || [Sports Book] PDF ↠
      284 Helga Diel
    • thumbnail Title: Best Read [Helga Diel] ✓ Schloss der Fremden || [Sports Book] PDF ↠
      Posted by:Helga Diel
      Published :2018-07-13T05:55:27+00:00

    About " Helga Diel "

  • Helga Diel

    Helga Diel Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Schloss der Fremden book, this is one of the most wanted Helga Diel author readers around the world.

  • 121 Comments

  • Schnell gelesen, interessante Einblicke, für mich auch teilweise humorvoll, wirft auch viele Fragen auf. Keine “Fachliteratur“ ! Fortsetzung würde ich mir wünschen ist eine Abwechslung und so noch nicht gelesen! Regt zum (über)denken an!


  • Es gibt sich nicht als Fachbuch und gibt weit mehr fachlichen Einblick als manches Fachbuch und das alles ohne Fachterminologie. Die Menschen mit geistiger Behinderung und die Menschen, die sie betreuen, werden in gleicher Weise beschrieben und wenn jemand "verrückt" wirkt, dann eher die BetreuerInnen und die Umwelt. Das alles in sachlich-nüchterner Sprache anschaulich-lebendig und größtenteils ohne Wertungen.


  • Post Your Comment Here

    Your email address will not be published. Required fields are marked *